Erotik Spiele kostenlos spielen

Besonders das starke Geschlecht ist durchaus empfänglich für knisternde Erotik in all ihren Facetten. Dazu gehört mittlerweile auch die Welt der Online Spiele, deren Auswahl im Erwachsenensegment nicht nur groß, sondern auch noch kostenlos ist. Genau diesen Umstand gilt es sich folglich zunutze zu machen; Probieren geht schließlich über Studieren, was besonders dann umso reizvoller ist, wenn keinerlei finanzielles Risiko besteht.

Spiele ab 18: heiße Stunden am Computer
Der Mensch an sich ist ein visuell orientiertes Wesen – auch das gilt vor allem für die Herren der Schöpfung, wenn auch nicht ausschließlich. Der Erfolg von unmissverständlichen Magazinen, Filmen und Videos reicht schließlich nicht umsonst etliche Jahrzehnte zurück. Umso erfreulicher zeigt sich in diesem Zusammenhang der Segen des digitalen Zeitalters: Zwar ist auch hier noch kein authentisches Anfassen durch den Bildschirm möglich, die Interaktivität ist dennoch höher als je zuvor. Der Grund liegt auf der Hand: Spiele ab 18 richten sich gezielt an die aktive Spielerschaft, der in der Folge eine Menge angenehmer Entscheidungen abverlangt werden. Dies geschieht auf ganz verschiedenen Wegen, angefangen bei der erotischen Adaption von Kartenspielen bis hin zu etwas ausgefeilteren Bildschirmabenteuern, bei denen stets der Weg das Ziel ist. So unterschiedlich die Vertreter dieses Genres noch sind, so deutlich tritt auch ihre wichtigste Gemeinsamkeit hervor, nämlich dass all diese Spiele kostenlos sind.

Der Klassiker: Karten und scharfe Motive – jetzt auch am PC
Den Anfang machen erwartungsgemäß Kartenspiele wie Poker oder Black Jack, deren Hauptaugenmerk in der Erotik-Version auf eindeutigen Motiven liegt, sodass die eigentlichen Spielregeln eher als Kulisse denn als Inhalt dienen. Die Motivation liegt folglich vor allem in der Sichtung der einzelnen Bildkarten, was auch auf den Spielverlauf massiven Einfluss nimmt. So fühlen sich selbst konservative Spieler oftmals genötigt, im Zweifelsfall mitzugehen beziehungsweise weitere Karten zu erhalten, nur um in den Genuss weiterer frivoler Augenblicke zu kommen. Zu verdenken ist es jedenfalls niemandem.

Niemals alleine: reizende Aussichten zu Hause
Eine weitere beliebte Thematik ist das Babysitten. Der vielleicht verantwortungsvollste und in jungen Jahren beliebteste Nebenjob der Welt wird gerne als Anlass für Gedanken der ganz besonderen Art genommen. So gibt es kaum eine Phantasie, die noch nicht auf die entsprechende Situation umgemünzt wurde, wie auch die Vielzahl an Babysitter-Games zeigt. Die Idee dahinter ist so prickelnd wie leicht verständlich: Eine junge Frau in der Aufsichtsrolle, ganz alleine im großen Haus, und zwar abends, wenn die Sonne nicht mehr scheint – mehr muss wohl nicht gesagt werden, um die erotischen Aspekte des Babysittens subtil anzudeuten.

Das Klischee: Stripperinnen am Bildschirm
Die Beliebtheit von realen Stripclubs lässt sich auch auf einsame Stunden am Computer übertragen. Gemeint sind Strip-Spiele aller Art, die den natürlichen Reiz der langsamen Enthüllung ganz der Kontrolle des geneigten Spielers überlassen. An Variationen mangelt es dem Strip-Genre dabei nicht: Angefangen bei simplen, aber traditionellen Disziplinen wie Strip-Poker bis hin zu eigens designten Strip-Games, bei denen sowohl Inhalt als auch Kulisse nur dem einen Zweck dienen, kommt hierbei mehr denn je zum Tragen, dass die Spiele kostenlos sind – und deswegen beliebig lange ausprobiert werden können.

Erotik und Technik: Vielfalt auf allen Ebenen
Wie bereits erwähnt, erfüllen Spiele ab 18 die verschiedensten Anforderungen, nicht nur den erotischen Geschmack des Benutzers betreffend, sondern auch die technische Darstellung. Die Bandbreite kennt dabei glücklicherweise kaum Einschränkungen; schlichte Puzzle-, Karten- und Bilderspiele sind genauso an der Tagesordnung wie interaktive, actionreiche Simulationen des Vergnügens der ganz besonderen Art, was dem Betrachter natürlich nur zugute kommt.

2 Gedanken zu “Erotik Spiele kostenlos spielen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>